Puccini-Festspiele in Viareggio: Freiluft-Oper an der Versilia

„Ich komme immer hierher und fahre mit dem Boot auf Vogeljagd …, aber einmal möchte ich hierherkommen und eine meiner Opern unter freiem Himmel genießen.“ Giacomo Puccinis Traum, kurz vor seinem Tod geäußert, sollte zumindest für die Nachwelt in Erfüllung gehen … Seine Freunde, der Librettist Giovacchino Forzano und der Komponist Pietro Mascagni, inszenierten 1930,…

Hipp und ganz besonders luxuriös: Andronis Exclusive auf Santorini wird neuer Partner von Cinnamon Circle

Santorini ist einzigartig auf unserem blauen Planeten – und nirgends ist der Planet so blau wie auf Santorini. Der griechische Philosoph Platon berichtete uns von Atlantis als einem Ort „der jenseits der Vorstellungskraft des Menschen“ läge. Ob sich dieser Ort wirklich auf Santorini fand, wird viel diskutiert. Fest steht, Andronis Exclusive tut alles, um das…

Die traumhafte Fassade des Grandhotel

Grand Hotel Principe di Piemonte: Neues Cinnamon Circle Partnerhotel in der Toskana

Mit dem vor knapp hundert Jahren im Jugendstil erbauten Grand Hotel Principe di Piemonte präsentiert Cinnamon Circle ein wahres Juwel. An der Uferpromenade im traditionsreichen Seebad Viareggio gelegen, ist es ein idealer Ausgangspunkt für Exkursionen ins Herz der Toskana, wird aber auch gerne für einen Besuch der weithin sichtbaren Cinque Terre genutzt. Mondän und klassisch,…

The Oitavos

Very good news! Unser Partner „The Oitavos“ öffnet am 03. Juli wieder seine Türen

Die atemberaubende Küste Portugals ist Sinnbild für Natur, die nur für den Einzelnen gemacht zu sein scheint, für Strände fern der Massen, für Berge, von denen man den Blick in die Weite der Täler gleiten lassen oder dem Himmel nah sein kann. Und für Städte, welche die reiche Kultur Europas erlebbar werden lassen. Das alles…

Triest: Stadt der Kaffeehäuser

Triest lädt ein! In jedem Winkel, in jeder Straße, auf jedem Platz. Doch ganz besonders tun dies seine Kaffeehäuser … Zwei Dinge kamen hier zusammen, welche die Kultur des Kaffeehauses gefördert und bis heute kultivieren lässt. Zum einen war Triest Importhafen für Rohkaffee, gar wichtigster Umschlagplatz für die dunklen Bohnen, nachdem 1719 Kaiser Karl VI.…

Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!

Da wir in Zeiten des noch eingeschränkten Reisens vermehrt den Blick ins eigene Land und ins benachbarte Europa richten, verraten wir einen gerade veröffentlichten Insider-Tipp von Berlinern für Berliner und natürlich all diejenigen, die die Hauptstadt demnächst besuchen wollen: Die Leser des Berliner Checkpoint haben den schönsten Platz ihrer Stadt gewählt. Die Wahl fiel –…

Das Lily of the Valley bei Saint-Tropez öffnet wieder am 05. Juni 2020

“Es war einmal…” So beginnen Märchen. Sie erzählen von besonderen Begegnungen und zauberhaften Orten, deren Magie den Zuhörer so in ihren Bann zieht, dass er sich darin verliert… Wie treffend also, wenn das Lily of the Valley auf seiner Seite mit „Once upon a time…“ einleitet, denn seine Geschichte ist wahrlich märchenhaft, der Ort kaum…

Ein Fels in Lakonien: Monemvasia

Über die Jahrtausende war Monemvasia sowohl Hafen als auch Festung. Der ganze elf Mal (und dennoch erfolglos) für den Literaturnobelpreis vorgeschlagene, wohl bekannteste Sohn der Stadt Jannis Ritsos, wollte seinen Geburtsort als Symbol für ein neues Selbstverständnis des Griechentums nach 1974 verstehen und fasste diese Idee in seiner Gedichtfolge „Monovassiá“ in einer Zeile zusammen: „Genau…