Triest: Stadt der Kaffeehäuser

Triest lädt ein! In jedem Winkel, in jeder Straße, auf jedem Platz. Doch ganz besonders tun dies seine Kaffeehäuser … Zwei Dinge kamen in Triest zusammen, welche die Kultur des Kaffeehauses gefördert und bis heute kultivieren lässt. Zum einen war die Stadt Importhafen für Rohkaffee, gar wichtigster Umschlagplatz für die dunklen Bohnen, nachdem 1719 Kaiser Karl VI.…

Puccini-Festspiele in Viareggio: Freiluft-Oper an der Versilia

„Ich komme immer hierher und fahre mit dem Boot auf Vogeljagd …, aber einmal möchte ich hierherkommen und eine meiner Opern unter freiem Himmel genießen.“ Giacomo Puccinis Traum, kurz vor seinem Tod geäußert, sollte zumindest für die Nachwelt in Erfüllung gehen … Seine Freunde, der Librettist Giovacchino Forzano und der Komponist Pietro Mascagni, inszenierten 1930,…

Assyrtiko & Sigalas: Der Edelstein unter den Weinen Santorinis wird von einem Mathematiker geschliffen

Es ist ein Traumtag als uns Alexander – wie immer mit feiner, distinguierter Eleganz und seinem äußerst liebenswürdigen Charme – in den unteren, zugänglichen Gassen von Oía mit seinem stets blitzblanken BMW abholt um uns zu einer Weinprobe zu fahren. Sommelier Nico hatte uns gestern im Lauda Restaurant von Andronis vom berühmten Assyrtiko begeistert, so dass…

Oman_Wahiba-Sands

OMAN: Into The Great Wide Open

Duftende Rosengärten, abenteuerliche Passstrassen, freundliche Beduinen, lebendige Souks und natürlich die Kulisse der Wüsten und Gebirge mit ihren ständig wechselnden Lichtstimmungen… Im Oman gibt es ein Sprichwort, demzufolge die Landschaft sich alle 15 Minuten verändere. Das können wir nur bestätigen … Es ist nicht warm – es ist heiss, gnadenlos heiss, hier tief in der…

Ein Fels in Lakonien: Monemvasia

Über die Jahrtausende war Monemvasia sowohl Hafen als auch Festung. Der ganze elf Mal (und dennoch erfolglos) für den Literaturnobelpreis vorgeschlagene, wohl bekannteste Sohn der Stadt Jannis Ritsos, wollte seinen Geburtsort als Symbol für ein neues Selbstverständnis des Griechentums nach 1974 verstehen und fasste diese Idee in seiner Gedichtfolge „Monovassiá“ in einer Zeile zusammen: „Genau…

Schaumwein aus England. Aus England? Ja, aus England!

Ein mildes Golfstromklima und kalkhaltige Böden – eigentlich ideale Voraussetzungen, um klassische Champagner-Rebsorten anzubauen. In Frankreich würde auf solch einem optimalen Terroir der Perlwein bereits sprudeln. Doch wenn das Gebiet in England liegt braucht es schon gewiefte Winzer, die beim Thema Kreideböden direkt an die für die Reben essenzielle Säure denken und keine Furcht davor haben,…

Hellas_Santorini_AquaSuites

Ochi! Griechenland feiert sich und wir huldigen Griechenland

Heute feiern unsere griechischen Freunde den Ochi-Tag (Όχι) – den Jahrestag des „Nein“. Am 28. Oktober 1940 stellt Benito Mussolini dem bis dahin neutralen (und dies auch nur allzu gerne bleiben wollenden) Griechenland ein Ultimatum mit der Forderung, den sogennannten Achsenmächten, Italien und Deutschland, griechisches Territorium betreten und „strategisch wichtige Punkte“ besetzen zu lassen. Ioannis…

33. Readers‘ Choice Award: Baur au Lac # 1 Best Hotels in the World & #1 Top 10 Hotels in Europe

Mehr als 750’000 Leser von Condé Nast Traveler (USA und Großbritannien) haben abgestimmt und ihre internationalen Reiseerfahrungen bewertet. In den Kategorien „Best Hotels in the World“ sowie „Top 10 Hotels in Europe“ wählte man das Baur au Lac an die Spitzenposition.   Sicherlich, der weltweite Wettbewerb unter den Hotels ist groß. Doch das Baur au…

St. Tropez: Wo das Wort “mondän” seinen Ursprung hat

Es ist schon fünfzig Jahre her, dass Alain Delon und Romy Schneider im Film „Swimming Pool“ in der Idylle einer Villa in St. Tropez gleichsam ihre einstige Leidenschaft füreinander verfilmen ließen – was hoffte die Öffentlichkeit seinerzeit auf ein Liebes-Comeback der beiden! – und sich auch ohne Kamera am Strand vergnügten. Schon dreizehn Jahre zuvor…